Banchetto musicale

Flanders Recorder Quartet

2007

Mehr CD-Aufnahme
  • Suite No. 20 (from "Banchetto musicale") (Johann Hermann Schein)
  • Praeludium (Fantasia) & Fuga BWV 537 (Johann Sebastian Bach)
  • La Marcha (Tarquinio Merula)
  • La Livia (Tarquinio Merula)
  • Suite for Pipes: Intrada - Minuet - Valse - Finale (Ralph Vaughan Williams)
  • Three Gadgets: Catch Phrases - Theatre of the Absurd - Flashing Flutes (Piet Swerts)
  • I Continenti: Asia - South America - Oceania - North America - Africa (Jan Van der Roost)
  • Czaldy Waldy - La Manfredina - La Rotta della Manfredina (c.1400, arr. FRQ)
  • op de fles (Frans Geysen)
  • La Bizzarra (Nicolò Corradini)

Vom 17. bis ins 21. Jahrhundert führt das Programm. Johann Hermman Schein, Tarquinio Merula und Johann Sebastian Bach stehen für den Schatz alter Blockflötenmusik. Ralph Vaughan Williams selten gehörte, wunderbare „Suite for Pipes“ leitet über zu zeitgenössischer Musik, die sich mit Werken von Piet Swerts, Jan Van Roost und Frans Geysen spritzig, fantasievoll und unerhört klangschön präsentiert: Nicht umsonst ist das Flanders Recorder Quartet Widmungsträger zahlreicher Kompositionen. Ebensowenig fehlt eine ausdrucksstarke Improvisation in mittelalterlichem Stil.

Instrumentierung
CD-Aufnahme
Verlag
Aeolus (Kaufen bei Aeolus)
Verlagsnummer
AE 10156