Fantasia Helvetica

Die Pfarreimusik Wunnewil-Flamatt gab aus Anlass ihres 111-jahrigen Bestehens ein neues Werk in Auftrag. Sie baten den Komponisten, ein Stuck zu komponieren, das etwa elf Minuten und elf Sekunden dauert. Jan Van der Roost sollte ausserdem einige Aspekte aus der Geschichte des Orchesters sowie aktuelle Ereignisse darstellen. Das Stuck enthalt lyrische Passagen, frohliche und triumphierende Abschnitte sowie leicht introvertierte Sequenzen. Fantasia Helvetica ist ein abwechslungsreiches Konzertstuck mit einigen anspruchsvollen Passagen, aber es macht vor allem Spass, es zu spielen!

Instrumentierung
Harmoniemusik
Verlag
De Haske (Kaufen bei De Haske)
Verlagsnummer
DHP 1175760-010
ISMN
9790035235560